Umfassende Brustdiagnostik bei radios

Die Mammadiagnostik / Brustdiagnostik beschäftigt sich mit Erkrankungen der weiblichen Brust. Dabei stehen die Früherkennung, weiterführende Diagnostik, Therapieunterstützung und Nachsorgediagnostik bösartiger Brusttumoren oder deren Vorstufen im Vordergrund.

Dazu setzen wir verschiedene bildgebende Verfahren der Radiologie, aber auch der Nuklearmedizin ein, um die Differenzierung zwischen bösartigen und gutartigen Veränderungen zu gewährleisten und eine schnelle und exakte Diagnose zu stellen.

Mit Hilfe moderner, sicherer und schonender Diagnostik können wir unseren Patientinnen in vielen Fällen eine Operation für die histologische Sicherung abklärungswürdiger Befunde ersparen.

 

Gut vernetzt mit Experten im Medical Center

Durch kurze Kommunikationswege der Fachärzte und eine professionelle Vernetzung der einzelnen Fachdisziplinen im Medical Center ist eine schnelle Behandlung mit erstklassigen Ergebnissen garantiert: Das Luisenkrankenhaus ist auf die Behandlung von Brustkrebs spezialisiert, dazu zählen Verfahren zur Brusterhaltung, Chemotherapie, Brustrekonstruktion und vieles mehr. In zwei frauenärztlichen Praxen können kleinere ambulante oder größere stationäre Operationen und die Brustkrebs-Vorsorge durchgeführt werden.

JETZT TERMIN VEREINBAREN!

Medizinisches Versorgungszentrum Radios GmbH

im Medical Center Düsseldorf

Luise-Rainer-Str. 6-10

(vormals Hans-Günther-Sohl-Straße 6-10)

40235 Düsseldorf

 

Sprechstunden

Mammographie, Sonographie

Montag - Freitag:

8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

MRT

Montag - Mittwoch, Freitag:

7.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Donnerstag:

6.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Samstag:

Termine nach Vereinbarung

 

Unsere Untersuchungen im Überblick

Die Mammographie ist eine schnelle und einfache Röntgenuntersuchung der Brust. Die Untersuchung selbst dauert nur wenige Minuten. Mit den Mammographie-Aufnahmen können wir die normale, altersabhängige Beschaffenheit der Brust beurteilen.

Die Mammographie ist aktuell die einzige für die Erkennung von Brustkrebsvorstufen oder früheren Tumorstadien anerkannte Diagnostikmethode. Wir setzen Sie zur Vorsorge und Brustkrebsfrüherkennung ein.

Die Tomosynthese erzeugt im Gegensatz zu einer normalen digitalen 2D-Mammographie eine Serie von Schichtaufnahmen. Diese ermöglichen uns eine dreidimensionale Sicht der Brust.

So können wir Überlagerungen von Gewebestrukturen ausblenden und das Brustdrüsengewebe besser beurteilen. Vor allem bei unregelmäßigem oder röntgendichtem Drüsenkörper bietet die Tomosynthese  durch die dreidimensionale Darstellung einen deutlichen Vorteil.

 

Die Vakuumstanzbiopsie dient zur Abklärung einer Veränderung in der Brust. Dabei wird aus dieser Veränderung eine Gewebeprobe entnommen.
Der diagnostische Eingriff wird von den meisten Frauen nicht als schmerzhaft empfunden. Es ist nur eine winzig kleiner Hautschnitt notwendig.

Das Ergebnis der Biopsie bekommen wir üblicherweise innerhalb von nur wenigen Tagen. Damit garantieren wir Ihnen eine individuelle und schnelle Therapieplanung und Weiterbehandlung.

Die Sonographie der Brust ist die wichtigste Zusatzuntersuchung bei Abklärung unklarer Befunde. Mit der Ultraschalluntersuchung werden wichtige Informationen über erkennbare Herdbefunde gesammelt.

So erfährt man unter anderem, ob diese zystisch oder solide sind oder ob sie zur Zerstörung der normalen Gewebsarchitektur führen.

Bei Frauen unter 40 Jahren ist der Ultraschall die Methode zur Wahl der Abklärung von klinischen Auffälligkeiten.

Die Kernspintomographie kommt in der Mammadiagnostik besonders dann zum Einsatz, wenn eine ausführliche Diagnostik mittels Mammographie und Ultraschall keine ausreichende Klarheit über den Gesamtbefund ergeben haben.

Die Kernspintomographie der Brust ist eine hochsensible Methode, deshalb ist sie aber auch schwer zu interpretieren. Oft zeigen sich auch gutartige Veränderungen der Brust in dieser Untersuchung mit einer Kontrastmittelanreicherung. Die Kernspintomographie der Brust ist nur bei bestimmten Indikatoren eine Kassenleistung der gesetzlichen Krankenkasse.

Unsere Geräte im Überblick

  • Hologic 3Dimensions

    Das Hologic 3Dimensions™ wird in der Digitalen Mammographie zur optimalen Untersuchung der weiblichen Brust eingesetzt. Das hochmoderne Gerät erstellt in kurzer Zeit digitale, strahlensparende Aufnahmen. Die gewölbten Paddles des Smart Curve Systems sorgen für eine gleichmäßige Kompression der ganzen Brust und bieten 93% der Patientinnen mehr Komfort. 

    Hier finden Sie mehr zum Hologic 3Dimensions

  • Hologic Brevera

    Das Hologic Brevera ist ein marktführendes Radiologie-Gerät, das wir für Brust-Biopsien einsetzen. Mit dem präzisesten Biopsie-Instrument auf dem Markt erfolgt die Gewebeentnahme gezielt und so schnell wie möglich. 

    Hier finden Sie mehr zum Hologic Brevera

  • ACUSON X700

    Der ACUSON X700 ist ein hochmodernes Ultraschallgerät. Durch seine fortschrittliche Bildtechnologie und die überragende Bildauflösung kann es feinste Strukturen klar darstellen.

    Hier finden Sie mehr zum ACUSON X700

  • Siemens Magnetom Avanto fit Eco

    Unser Siemens Magnetom Avanto fit Eco ist ein hochmoderne MRT-Gerät, das mit der neuesten Technik arbeitt. Durch seine hohe Auflösung ist es uns möglich, auch die kleinsten Details zu erkennen und abzubilden.

    Hier finden Sie mehr zum Siemens Magnetom Avanto fit Eco.

  • Siemens Magnetom Aera

    Unser Siemens Magnetom Aera ist ein hochmodernes MRT-Gerät, das scharfe Scans auch bei leichten Bewegungen des Patienten ermöglicht – und hat dazu eine extrem kurze Aufnahmedauer. 

    Hier finden Sie mehr zum Siemens Magnetom Aera

  • Siemens Magnetom Espree

    Unser Siemens Magnetom Espree ist ein MRT-Gerät mit einem großzügigen Raumangebot. Durch seine erweiterte Öffnung und hohe Auflösung ist es uns möglich, auch kleinste Details in einer für Sie komfortablen Untersuchung zu erkennen.

    Hier finden Sie mehr zum Siemens Magnetom Espree