Digitale Röntgendiagnostik

 

Die digitale Röntgendiagnostik ist ein bildgebendes Verfahren und ermöglicht uns einen sehr genauen Einblick in Ihre Knochenstruktur. Die digitale Röntgendiagnostik  ist für Sie als Patient schnell, strahlungsarm und diagnostisch sicher.

Zudem benötigen digital angefertigte Röntgenbilder eine sehr geringe Strahlendosis für die Bilderstellung. Während der Untersuchung sind Sie als Patient deshalb einer sehr viel geringeren Strahlung ausgesetzt.

Bei dieser Untersuchung werden Röntgenstrahlen gezielt auf die betroffene Körperregion gerichtet, um diese in Bildern darzustellen. Ein digitales Detektorsystem registriert die ankommende Strahlung und wandelt die Signale in ein Bild auf dem Computer um.

Um bestimmte Strukturen stärker hervorzuheben nutzen wir gegebenenfalls Kontrastmittel, um eine noch bessere bildliche Darstellung zu erreichen.

Die Bilder stehen uns unmittelbar nach der Untersuchung zur Verfügung. Unser geschultes Ärzteteam kann interessante Röntgenzonen am Computer vergrößert und kontrastreicher darstellen.

Durch die Möglichkeit der digitalen Bildarchivierung wird auch die Vervielfältigung und Versendung der Bilder vereinfacht. Das Risiko von Verwechslungen oder Verlusten wird dadurch minimiert. Im Anschluss an die Untersuchung erhalten Sie Ihre Aufnahmen in Form einer CD, Film oder Papier je nach Wunsch Ihres behandelnden Arztes um eine zügige Weiterbehandlung zu garantieren. 

JETZT TERMIN VEREINBAREN

MEDICAL CENTER DÜSSELDORF
Luise-Rainer-Str. 6-10
(vormals Hans-Günther-Sohl-Straße 6-10)
40235 Düsseldorf

SPRECHSTUNDEN

Montag - Freitag 07:30 - 18:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung
Donnerstag MRT-Termine 06:00 - 21:00 Uhr

Vorteile

Geringere Strahlendosis
Kürzere Aufnahmezeit
Hohe Bildqualität und detailgenaue Auflösung
Möglichkeit zur Erstellung von Patienten-CDs
Möglichkeit der digitalen Bildnachbearbeitung

Bitte beachten Sie

Nehmen Sie nach einer Kontrastmitteluntersuchung viel Flüssigkeit zu sich
Informieren Sie unser Personal vorab über Unverträglichkeiten oder eine Schwangerschaft
Kommen Sie zur Untersuchung von Galle, Darm und Magen nüchtern
Legen Sie vor der Untersuchung Metallgegenstände (Schmuck, Piercings) ab